Logo: 'BBL'
Hilfe bei Lernproblemen

Sie sind hier: Start  / Schulprojekte  / Finanzierung

Schulprojekte

Finanzierungsmodelle

Bei Reihenuntersuchungen an Schulen bietet das Freiburger BlickLabor Sonderkonditionen für die Durchführung der Diagnostik bzw. des Trainings (sog. "Schulrabatt") an. Dies wird ermöglicht durch eine straffe Organisation des Ablaufs und (falls möglich) die Einbindung der Schule in die Organisation und Vorbereitung des Untersuchungstags und in die Durchführung des Trainings (Gruppentraining an der Schule).
Dabei nehmen wir Rücksicht auf die individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse der Schule. Die Schule entscheidet selbst, in welchem Umfang sie sich an der Durchführung beteiligen will oder kann. Dementsprechend reduzieren sich die Kosten für die Eltern.

Denkbar sind beispielsweise folgende Modelle:

  • Untersuchungstag an der Schule und Einzeltraining zu Hause
  • Untersuchungstag und Gruppentraining an der Schule (betreutes Training)
  • Gruppenuntersuchung an der Schule (nur in speziellen Bereichen möglich!) und Gruppentraining (Schule)

Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass manche Schulprojekte aufgrund von großzügigen Spenden ermöglicht wurden und daher auch Kinder aus sozial benachteiligten Familien von der Diagnostik und dem Training profitieren konnten / können (siehe z.B. Artikel in der Badischen Zeitung vom 12.07.2013). Bei Fragen zum "Fundraising" stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite!

BlickLabor Spende

Scheckübergabe an der Zähringer Werkrealschule in Neuenburg. (Foto: Julia Jacob)

"... der Lions Club Müllheim-Neuenburg, der Kiwanisclub Neuenburg und die Volksbank Neuenburg [haben] Spenden gesammelt. Zusammengekommen sind 5000 Euro, mit denen das außergewöhnliche Lernprojekt nun unterstützt wird..." (Badische Zeitung v. 12.07.13)

© 2012-2015 BlickLabor, Telefon: (0761) 38 41 95 10, siehe auch Kontakt
Impressum